Konferenzen

Herbst-Konferenz in Parma: Opernpilgerschaft

Opera Europas Herbst-Konferenz findet während des Festivals Verdi 2017 statt und umfasst eine Auswahl an vier Opern in drei verschiedenen Theatern an vier Tagen.

Das Thema der Opernpilgerschaft könnte von der besonderen Atmosphäre eines Festivals inspiriert worden sein, das sich einem großen Komponisten widmet, so wie Bayreuth oder Pesaro, aber es entspricht auch jedem Theater, welches sich zum Ziel gemacht hat, eine Institution zu sein, die man unbedingt besuchen sollte. Oder tatsächlich von einer Initiative wie die Opera Platform, welche geschaffen worden ist, um Besucher zu einem digitalen Ziel zu führen.

Wir glauben, dass diese Konferenz deswegen für Geschäftsführer und künstlerische Leiter interessant sein wird, und auch für die, die in Bildung, Finanzen, Fundraising und Marketing tätig sind.

>>

OE Info

Änderungen in Ihrem Adressbuch !

Einige unserer Mitglieder wurden in den letzten Wochen mit neuen Posten betraut.

Philipp Kochheim geht aus Braunschweig, um in diesem Frühling die Den Jyske Opera Aarhus zu übernehmen, während Annilese Miskimmon Den Jyske Opera Aarhus verlässt, um ab August künstlerische Direktorin von der Den Norske Opera Olso zu werden. Christophe Ghristi, früher Dramaturg unter Nicolas Joël an der Opéra de Paris, übernimmt die Position des künstlerischen Direktors am Théâtre du Capitole in Toulouse ab September. John Fulljames, stellvertretender Direktor des Royal Opera House, wird Operndirektor des Royal Danish Theatre Copenhagen ab August, während Oliver Mears letzten Monat seine Stelle als der neue Operndirektor des Covent Garden in London angenommen hat. Peter de Caluwe bleibt weiterhin Intendant von La Monnaie/De Munt bis 2025 – was seine dritte Amtszeit darstellt, während Thomas Lauriot dit Prévost als Intendant zum Théätre du Châtelet nach 2025 wechseln wird. Sophie de Lint, Operndirektorin des Opernhaus Zürich, wurde zur künstlerischen Direktorin der Dutch National Opera ernannt, einen Posten, den sie von Pierre Audi ab September 2018 übernimmt, der dann nach Aix-en-Provence wechseln wird.

OE Info

Opera Europa Initiativen

Opera Europa ist entschlossen, in Initiativen zu investieren, die die beruflichen Fähigkeiten seiner Mitglieder stärken sollen. Drei von ihnen wurden vom Vorstand priorisiert und wurden von der Generalversammlung in Kiew unterstützt: eine umfassende Benchmarking-Übung, die Initiative "Oper für Jugendliche" und Berufsbildungsinitiativen.
Hier erfahren Sie mehr dazu.

>>

The Opera Platform

Opernvision für die Opera Platform

Das Creative Europe Programm der Europäischen Union hat seinen Glauben an die engagierte Gruppe von Partnern  Opera Europas gezeigt, indem es wieder einmal Unterstützung bietet, welche es uns ermöglichen wird, das vor zwei Jahren angefangene digitale Projekt in den kommenden Jahren in etwas allgemein mehr weiter Übergreifendes zu verwandeln.

Das erfolgreiche Angebot ist ein Tribut auf die Ausdauer der existierenden Partner, den Mut der neuen Partner und auf die Industrie unseres kleinen, engagierten Teams. Es ist auch eine Herausforderung. Die Aufgabe besteht darin, auf dem in den letzten drei Jahren Gelernten aufzubauen und ein Mittel zu erschaffen, das der Welt wirklich eine Europäische Opernspielzeit vorstellt.

>>

The Opera Platform

Weiterhin verfügbar auf The Opera Platform

Hier ist eine Auswahl von vollständigen Opern weiterhin kostenlos auf unsere Plattform verfügbar:

Gaetano Donizetti, Lucrezia Borgia, aus dem Palau de Les Arts

Modest Mussorgsky, Der Jahrmarkt von Sorotschinzi, aus der Komische Oper Berlin

Johann Sebastian Bach, The Passion, präsentiert von Streetwise Opera

Franz-Joseph Haydn, The Creation, präsentiert von Rambert Dance

Frank Martin, Le vin herbé, aus der Welsh National Opera

Georg Friedrich Haendel, Semele, aus dem Badischen Staatstheater Karlsruhe

Georg Friedrich Haendel, Arminio, aus dem Badischen Staatstheater Karlsruhe

Georg Friedrich Haendel, Alessandro, aus der Opera Royal de Versailles

Georg Friedrich Haendel, Acis and Galatea, aus Opera Theatre Company

Giacomo Puccini, Madama Butterfly, aus dem Teatro Real Madrid

Rimski-Korsakov, Sadko, aus Opera Vlaanderen

Vincenzo Bellini, La Sonnambula, aus der Victorian Opera

Edison Denisov, L'écume des jours, aus der Oper Stuttgart

The Opera Platform

Was gibt's auf The Opera Platform?

Die Streaming-Website The Opera Platform kündigt die kommenden Aufführungen an:

01-09-2017 - Tosca von Puccini, aus der Den Norske Opera og Ballett

23-09-2017 - Herbstsonate von Fagerlund, Live aus der Finnish National Opera

>>

OE Info

Unsere Mitglieder in 2017

Wir haben nun 176 Mitglieder aus 42 Ländern. Hier sind die neuen Mitglieder, die wir in den letzten 12 Monaten willkommen haben.

Das Nationale Opern- und Ballettheater - nach Alexander Spendiaryan genannt - in Yerevan, Helsingin Koominen Oopera in Helsinki, Opera Wroclawska in Wroclaw, die Wuppertaler Bühnen und das Sinfonieorchester, Et in Arcadia Ego, die Oper Graz, Victorian Opera in Melbourne, das Polska Orkiestra Sinfonia Iuventus in Warschau, das Staatstheater Mainz, das Teatro Grande di Brescia, das Teatro Lirico di Cagliari, das Lismore Opera Festival, das Théâtre des Champs-Elysées, Palazetto Bru Zane, das National Theatre of Opera and Ballet of Albania, das Kyiv Operetta Theatre, die National Opera of Ukraine und das Salzburger Landestheater. 

                     

Europäische Operntage

Europäische Operntage 2017: Opern-Panorama

Über 80 Opernhäusen in 19 Ländern veranstalteten zwischen dem 5. und 14. Mai 2017 die europäischen Operntage und teilten ihre Liebe zur Oper mit den verschiedensten Publikum in ihrem Theater, an öffentlichen Plätzen rund um die Stadt und online.

 

>>

Europäische Operntage

Picknick an der Oper

Zum zweiten Mal hat die Polnische Nationale Oper ein Picknick an der Oper organisiert. Nach dem Erfolg des letzten Jahres haben wir entschieden, diese Tradition weiterzuführen und Leute dazu einzuladen, diese einzigartige Kunst vor unserem Haus zu zelebrieren: Teatr Wielki, eines der markantesten Gebäude der Hauptstadt. Noch einmal mehr waren die Europäischen Operntage eine Inspiration für ein Event, das Opernliebhaber mit den Menschen zusammenbrachte, die noch nie vorher in der Oper gewesen waren …

>>

Hilfsquellen für Mitglieder

Datenbanken und mehr

Aktualisieren Sie die Informationen zu Ihrer Organisation!

Opera Europa bietet Ihnen als Mitglied eine Vielzahl von Informationsmitteln an. Um die Qualität der Datenbanken und Dokumente zu gewährleisten bitten wir Sie als Mitglied die Informationen Ihres Hauses regelmäßig aktualisieren!

>>

OE Info

Agenda

Kommenden Veranstaltungen:
 

>>

Zusammengestellt von Operabase

Bevorstehenden Premieren