Managementkurs

Empfehlen Sie Ihre vielversprechenden jungen Profis für den sechsten Opera Europa Opernmanagement Kurs in Poznan!

Letzen Sommer, vom 20. bis zum 25.  August 2017, hat Opéra de Lille den fünften Opera Europa Opernanagement Kurs willkommen geheißen.

Der Kurs richtet sich an junge (junggebliebene) Fachkräfte mit Potential und Ambition, die an ihren Karrieren in der Opernwelt arbeiten wollen, indem dieser Kurs das Verständis der “globalen Sicht” auf die Opernproduktion ermöglicht.  Die Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, Vorträgen von Experten in Bereichen wie künstlerische Planung, finanzielle Struktur und Management, Personalabteilung und Administration, Produktionsmanagement, Marketing und Kommunikation, Bildung und Fundraising beizuwohnen.

Nach jedem Vortrag wird in kleineren Gruppen unter der Leitung von Opernmanagern gearbeitet, um sich eingehend mit den praktischen Fragen auseinanderzusetzen und die Entscheidungsprozesse zu verstehen, welche das Management eines Opernhauses beeinflussen.

Diese Erfahrung wird ihr Verständnis der einzelnen Positionen und Verantwortungsbereiche in einem Opernhaus stärken, ihnen mehr Vertrauen in ihre eigene Arbeit vermitteln und es ihnen erlauben, ein internationales Netzwerk ihrer professionellen Kontakte aufzubauen.

Vergangene Vorträge waren von :

Marc Adam (Nice), Philippe Agid (Paris), Bob Brandsen (Amsterdam/London), Gillian Brierley (Glyndebourne/New York Met), Jérôme Brunetière (Aix), Aviel Cahn (Antwerp/Gent), Peter de Caluwe (Brussels), Michael Diem (Bregenz), Serge Dorny (Lyon), Hanna Fontana (Helsinki), Hannah Griffiths (Göteborg), Kasper Holten (London), Andrew Higgins (Glyndebourne), Mathieu Jouvin (Lyon), Daniel Knapp (Bregenz/ San Francisco), Thomas Koch (Stuttgart), Thomas Lauriot dit Prévost (Brussels), Perryn Leech (Houston), Annilese Miskimmon (Aarhus/Oslo), Nicholas Payne, Frédéric Roels (Rouen), Christina Scheppelmann (Barcelona), Cormac Simms (London ROH), Peter Spuhler (Karlsruhe), Karen Stone (Magdeburg), Klemens Thaler (Bregenz), Marisa Vázquez-Shelly (Madrid), Wolfgang Urstadt (Bregenz) and Giovanni Vegeto (Como).

 

Das ideale Profil der Kandidaten :

Im Alter zwischen 25 und 45 Jahren

■ Aus einer der Abteilungen eines Opernhauses stammen und egal welche Position dort innehaben 

■ Ein Minimum von 3 Jahren Arbeitserfahrung, von denen 6 Monate im Opernbereich

■ Flüssig Englisch sprechen

Um sich zu bewerben, müssen die Bewerber folgende Unterlagen vor dem 28 Februar 2018 an audrey@opera-europa.org schicken :

Lebenslauf auf Englisch und Foto

■ Persönlicher Präsentationstext (200 Wörter)

■ Empfehlungsschreiben eines Kollegen

Praktische Informationen

Der Kurs findet vom 19. bis zum 24. August in der Opéra de Poznan statt 

■ Unterkunft und Essen sind im Preis inbegriffen

■ Die Arbeitssprache ist Englisch

■ Alle Teilnehmer werden in einem Hotel untergebracht, entweder in Doppelzimmern zum Teilen oder in Einzelzimmern

■ Teilnahmegebühr :  750€ für ein Doppelzimmer zum Teilen ; 900€ für ein Einzelzimmer.

Photo gallery